Start | Kanzlei | FAQ

familienrechthannover.com

horak.
RECHTSANWÄLTE


Georgstr. 48 | 30159 Hannover
info@familienrechthannover.com
Tel. 0511/ 357 356-0 | Fax -29
Familienrecht Hannover Anwalt Scheidung Scheidungsanwalt guter Anwalt Familienrecht Sorgerecht Umgangsrecht Unterhalt Kindesunterhalt Ehegattenunterhalt Scheidungsverfahren Versorgungsausgleich Scheidungsfolgenvereinbarung verhandeln einvernehmliche Scheidung schnelle Scheidung Prozesskostenhilfe scheiden lassen heiraten Anwalt Hannover Rechtsanwalt

Namensrecht

Mit dem am 1.4.1994 in Kraft getretenen Familiennamenrechtsgesetz ist es den Ehegatten freigestellt, ob sie einen gemeinsamen Familiennamen (Ehenamen) bestimmen oder jeder seinen vor der Ehe geführten Namen auch nach der Eheschließung weiterführt.

Sofern sie keine Bestimmung treffen, führt jeder seinen bisherigen Namen auch nach der Eheschließung.

Grundsätzlich sollte bereits bei Eheschließung erklärt werden, ob die Eheleute einen gemeinsamen Ehenamen führen wollen. Sie können dies dann gegenüber dem Standesbeamten erklären. Die Erklärung kann aber auch noch nachträglich in öffentlich beglaubigter Form abgegeben werden. Welcher Name der Ehename wird, kann von den Eheleuten frei bestimmt werden.

Ein einmal gewählter Ehename kann nicht widerrufen werden.

Doppelnamen

Ein Ehegatte, dessen Name nicht Ehename wird, kann durch Erklärung gegenüber dem Standesbeamten dem Ehenamen seinen Geburtsnamen oder den zur Zeit der Erklärung über die Bestimmung des Ehenamens geführten Namen voranstellen oder anfügen. Dies gilt jedoch nicht, wenn der Ehename aus mehren Namen besteht.

Angeheirateter Name

Es ist auch möglich, einen angeheirateten Namen als Ehenamen in einer neuen Ehe zu bestimmen.

Name nach der Scheidung

Der geschiedene Ehegatte kann seinen Ehenamen behalten. Er kann aber auch gegenüber dem Standesbeamten frei widerruflich erklären, seinen Geburtsnamen oder den bis zur Eheschließung geführten Namen anzunehmen. Er kann auch frei widerruflich erklären, dass dem bisherigen Ehenamen als Begleitname sein Geburtsname vorangestellt oder hinzugefügt wird.

Kindesname 

Eheliche und nichteheliche Kinder sind nunmehr auch im Namensrecht gleichgestellt. 

Tragen die Eltern bei der Geburt des Kindes einen Ehenamen – auch wenn sie zu diesem Zeitpunkt schon wieder geschieden sind – erhält das Kind automatisch diesen Namen als Geburtsnamen. 

Eltern ohne gemeinsamen Ehenamen müssen nach der Geburt binnen der Frist eines Monats erklären, ob der Name des Vaters oder der der Mutter Geburtsname des Kindes sein soll. 

Doppelnamen können nicht gebildet werden. 

Sind die Eltern sich uneinig, überträgt das Familiengericht das Bestimmungsrecht auf einen Elternteil und setzt eine Frist für die Ausübung des Rechts. 

Bleibt auch der bestimmungsberechtigte Elternteil wiederum innerhalb der Frist untätig, erhält das Kind nach Fristablauf automatisch dessen Namen. 

Nachträgliche Namensänderungen sind unter bestimmten Voraussetzungen möglich.

© familienrechthannover.com 2002-2017 | Impressum | Glossar | Inhalt

Kindesrecht Personensorgerecht Personensorge Sorgerecht Vermögenssorgerecht Vermögenssorge Unterhaltsrecht Umgangsrecht Hausrat Teilung Anwalt Rechtsanwalt Hannover Scheidungsanwaltzurück   nichteheliche Lebensgemainschaft partnerschaftsvertrag erstellen prüfen muster Anwalt Wohnungsrecht eheliche Wohnung Ehewohnung gmeinsame Ehewohnung Güterrecht Scheidung im Ausland Scheidungsurteil guter Scheidungsanwalt speichern   Versorgungsausgleich Rentenanspruch Rente teilen bei Scheidung Versorgung Ehe Scheidung Anwalt Hannover Amtsgericht Hannover OLG Celle Berufung prüfen drucken Unterhaltsrecht Trennungsunterhalt ehegattenunterhalt düsseldorfer tabelle regelunterhalt mangelfall insolvenz unterhaltspflicht titel klage amtsgericht kindesunterhalt barunterhalt sachleistung steuerrecht realsplitting gütertrennung zugewinnausgleich mediation familienrecht anwalt hannoverOnline-Beratung

horak. Rechtsanwälte Georgstr. 48 30159 Hannover Tel: 0511/3573560 Fax: 0511/35735629 info@familienrechthannover.com

*Alle Preisangaben brutto in EUR inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer. Es gelten unsere AGB.